ornitho.de

Vogelbeobachtungen dokumentieren leicht gemacht!
September 2019 --- Vögel erfreuen sich einer großen Beliebtheit in aller Welt: Für keine andere Artengruppe interessieren sich mehr Menschen als für Vögel, für keine andere liegen mehr Informationen zu ihrer Verbreitung, Beständen und deren langfristigen Veränderungen vor. Gerade jetzt während des Herbstzuges lassen sich interessante Beobachtungen machen.
Doch gab es bislang in Deutschland keine einheitliche, mit allen Facheinrichtungen abgestimmte Datensammlung von Gelegenheitsbeobachtungen, also all jenen Beobachtungen, die außerhalb der systematischen Erfassungsprogramme bei Exkursionen in interessante Gebiete ebenso wie auf Spaziergängen, auf dem Weg zur Arbeit, vom Balkon oder im Garten gelingen.Diese Lücke wurde im Oktober 2011 durch www.ornitho.de geschlossen. Mit ornitho.de werden vogelkundliche Beobachtungen in standardisierter Form erfasst. Durch einen Mausklick kann auf der Karte (Topographische Karte im Maßstab 1:25.000) der Beobachtungsort punktgenau ausgewählt werden. Die beobachteten Vogelarten können dann erfasst werden; zusätzliche Informationen wie Geschlecht, Alter, Brutzeitcode oder individuelle Bemerkungen können hinterlegt werden. Daneben ist es auch möglich, Fotos und Tondokumente hochzuladen und mit den Beobachtungen zu verknüpfen. Auch Naturinteressierte in unserem Kreisgebiet und Mitglieder des NABU-Rhein-Lahn melden hier ihre Beobachtungen.

 

 

 

Menü (schließen)